Fakultät für Technische Chemie
> Zum Inhalt
Neubau Lehartrakt

Willkommen an der Fakultät für Technische Chemie

Die Fakultät für Technische Chemie blickt auf eine lange Tradition zurück, die bis in die Gründungsjahre der Technischen Universität Wien zurückreicht. Obwohl die Fakultät für Technische Chemie erst seit Implementierung des Universitätsgesetzes 2004 als eigenständige Fakultät existiert, waren chemische Institute bereits bei der Gründung der TU Wien (1815 als "k. k. polytechnisches Institut in Wien" gegründet) vorgesehen.

Heute setzt die Fakultät für Technische Chemie auf vernetzte Forschung in drei aktuellen Forschungsgebieten sowie auf eine erstklassige, forschungsgeleitete Lehre.

Informationen über den Studienbetrieb (Prüfungstermine, Studienabschluss etc.) finden Sie auf der Homepage des Dekanats.


Neuer Dekan

Tibelia Kurtaran

Herrr Univ.-Prof. DI Dr. Marko Mihovilovic wurde mit 01.01.2020 zum Dekan der Fakultät für Technische Chemie ernannt.

Nach dem Diplomstudium der Technischen Chemie und Doktoratsstudium der Technischen Wissenschaften an der TU Wien folgten PostDoc Aufenthalte in Canda (University of New Brunswick) und Florida (University of Florida). 2003 hat sich Prof. Mihovilovic für das Fach „Bioorganische Chemie (Bioorganic Chemistry)“ habilitiert; von 2003-2019 war er Institutsvorstand am Instituts für Angewandte Synthesechemie; 2004 wurde er zum Associate Professor ernannt und 2014 nahm er den Ruf für die Professur für Bioorganische Synthesechemie an der TU Wien an.

In der Forschung liegen die Interessen von Prof. Mihovilovic an der Schnittstelle zwischen Chemie und Biologie, Bioorganische Synthesechemie, der Nutzung biogener Ressourcen, dem Einsatz von biologischen KatalysatorenWirkstoffentwicklung und der Medizinalchemie.


Innovation-Zusatzcurriculums für TUW-Studierende

Das Innovation Incubation Center (i²c) bietet die Möglichkeit, sich für das Diploma Supplement on Innovation, zu bewerben.

Für diesen Jahrgang fordert das i²c nun exzellente TUW-Studierende zur Bewerbung auf, die

  • eine innovative Geschäftsidee haben, aber nicht wissen, wie man sie realisiert
  • daran interessiert sind, ihre Forschungs- oder Projektergebnisse auf den Markt zu bringen
  • mehr über Intra- und Entrepreneurship lernen wollen
  • ihr eigenes Start-up gründen oder im Innovationsbereich eines Unternehmens arbeiten wollen

Nähere Informationen finden sie hier.


Ehrendoktor für Dekan Danninger

Dekan Univ.-Prof. Dr. Danninger wurde von der Universidad Carlos III Madrid für seine Forschung auf dem Gebiet der Pulvermetallurgie mit einem Ehrendoktorat ausgezeichnet. Die Verleihung fand am 29. Jänner in Madrid statt. Die Laudatorin, Mónica Campos Gomez, Professorin des Departments of Materials Science and Engineering and Chemical Engineering ehrte Dekan Danninger als herausragenden Forscher. Dekan Danninger hat in seiner Dankesrede die große Ehre, welche diese Auszeichnung darstellt betont.

Für Dekan Danninger ist das mittlerweile die zweite Ehrendoktorwürde.


Wir sind Chemie!

Die Angehörigen Fakultät in Form eines "lebendes Periodensystems".

Download (7,58 MB 6016x4000)

 

 

European Chemistry Thematic Network Association

 Die TU Wien ist Full Member der European Chemistry Network Association.

Die European Chemistry Thematic Network Associoation (ECTN) ist eine non-profit Organistation, welche die Förderung und Harmonisierung der europäischen Chemie-Ausbildung zum Ziel hat.

Die ECTN hat über 130 Mitglieder aus 30 europäischen Ländern.

Die Fakultät für Technische Chemie ist mit dem kürzlich eingeführten E-Chem Test, sowie dem als Eurobachelor akkreditiertem Bachelorstudium Technische Chemie aktives Mitglied der ECTN.

Links: European Chemistry Network Association